NoSpamProxy Forum

Normale Version: Pseudo-Namen bei SwissSign
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo zusammen,

wir haben das Problem das Swisssign das Gold Zert für einen manuell erstellten Unternehmensbenutzer (für den Domain Key) revorzieren möchte, da er im CN kein pseudo: stehen hat.
Wie soll ich hier am besten vorgehen?
Im NSP den Benutzer editieren und bei Nachname vorne pseudo: mit reinschreiben und dann das Zert nochmal beantragen?

Danke im Voraus
Stefna
OK hab jetzt über die Zertifikatsverwaltung von SwissSign ein neues Zertifikat mit dem CN pseudo:xxx erstellt
Hab das Zert als *.cer und *.p12 heruntergeladen und die *.p12 in Nospamproxy importiert.
Nur wie bekomme ich das jetzt als Domain Key konfiguriert?

VG Stefan
Moin Stefan (schöner Name ;-) ),
die Möglichkeit zum Hochstufen findest Du in den Einstellungen des Benutzers, dem das Zertifikat zugeordnet ist. Öffne einfach das Benutzerobjekt, in dem die E-Mail-Adresse des Zertifikats steckt und wechsle auf die Registerkarte "E-Mail-Adressen". Dort doppelklickst Du die E-mail-Adresse des Zertifikats. In diesem Dialog kannst Du auf "Zertifikate" wechseln, das neue Zertifikat auswählen und hochstufen.
HTH
Stefan
Moin Stefan zurück Wink,

habs am Freitag noch selbst gefunden.
Aber trotzdem vielen dank für die Info (besonders von einem Namenskollegen...)

VG Stefan