Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
code.jquery.com langsam
#1
Hallo NSP-Team,
wir nutzen das Modul LargeFiles für den sicheren Transport von großen Datenmengen (100MB <-> 10GB). Funktioniert seit langem zuverlässig und lässt bisher keine Wünsche offen.

Seit knapp zwei Wochen erreichen uns von externen Partner als auch intern das selbe Problem:
Das Laden von der enQSig Seite dauert in unregelmäßigen, regelmäßigen Abständen bis zu 30 Sekunden.

Gestern Morgen war ich selbst davon betroffen. In den Entwicklertools (F12) des Browsers konnte man sehen, dass code.jquery.com 21 Sekunden benötige, um die Dateien https://code.jquery.com/jquery-2.2.0.min.js und https://code.jquery.com/ui/1.11.4/jquery-ui.min.js auszuliefern. Schließt man den Browser und öffnet das Webportal enQsig erneut, ist der Ladevorgang pfeilschnell (505ms).

Nachdem wir 21 bzw. ohne mich 20 Rückmeldungen erhalten habe, muss bei jQeruy, CDN Provider, Carrier o.ä. was im Argen sein. Die betroffenen waren so kooperativ und haben uns ihre ISP genannt:
Unitymedia Business (BW), Unitymedia Privat (NRW), EWE Business, TeleData FN, Telekom MagentaZuhause, Telekom DeutschlandLAN IP, Telekom DeutschlandLAN Connect IP (DCIP) , Telekom Business Premier Access (BPA) und M-net.

Kurz um: Ist es denkbar die beiden Dateien wieder in die Installation des Webportals zu integrieren, damit die Abhängigkeit Dritter verschwindet?


Schönes Wochenende!
Daniel
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste