Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Administrative Benachrichtigungsadressen
#1
Hallo.

Bisher habe ich bei "Benachrichtigung an externe Empfänger" mailgateway@... eingetragen. Somit gehen alle Infos an extern unter der Adresse raus - inkl. "Automatische Antwort".

Obwohl im Text der automatischen Antwort natürlich drin steht, dass nicht geantwortet werden soll, machen das einige natürlich trotzdem. Die Mailadresse ist einer Shared Mailbox zugeordnet, die somit überwacht werden muss. Des Weiteren gibt es "automatische Antworten" auf unsere "automatischen Antworten" Confused

Dann scheinen auch einige Spammer schon unsere mailgateway@.. als Absender zu nutzen. Vor allem NDRs von Google bekomme ich recht häufig, da Google aufgrund unserer DMARC-Settings die Mails ablehnt, wenn sie nicht von den SPF-Mailservern kommen.

Ich würde nun gerne folgendes im NSP anpassen:
  1. Nutze als Benachrichtigungsadresse an externe Empfänger noreply@...
  2. Füge in Regeln an Position 1 eine Inbound-Regel hinzu, die Mails an noreply@... unter "Filter" abweist und unter "Abweiseverhalten" ablehnt mit NDR
Somit sollte der Externe eine NDR dazu erhalten und evtl. durch noreply@ auch selbst drauf kommen, warum Mail nicht angenommen wurde.

Passt das in der Praxis so? Gibt es irgendwelche Infos an Externe, bei denen das ein Problem darstellen könnte?

Denke nicht. Bin aber nicht sicher, ob ich mit dieser Änderung nicht ein neues Problem dazubringe.

Danke für Rückmeldungen.
Gruß,
Martin
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Administrative Benachrichtigungsadressen - von mabu - 10.03.2020, 16:12

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste