Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Datenschutz
#1
Hallo,

wir nutzen den Disclaimer im Moment nur mit Text und Links. Allerdings kam jetzt die Anfrage nach dem einfügen von Grafiken. Technisch ist das ja kein Problem, wie sieht es denn aber mit dem Datenschutz aus? Werden beim Abrufen der Grafiken über einen Mailclient irgendwelche Logs mitgeschrieben und wenn ja, kann man das irgendwo deaktivieren oder zumindest die Dauer der Speicherung einschränken?

Güsse
Mikel Friess
Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität!
Zitieren
#2
Hallo,
ich habe mal testweise ein Bild bei mir eingefügt.
(kein Externes Bild)
In der Mail steht dann wenn man sich die Quelle ansieht: <img src="cid:__Image_00000001" alt="" title="">
Das Bild selbst wird hochgeladen und eingebettet. Die E-Mail größe ändert sich hierbei um ca größe des Bildes.
(Test Ohne Bild = 38kb # Test mit Bild = 64kb)
Bild liegt. C:\Program Files\Net at Work Mail Gateway\enQsig Webportal\App_Data\Templates

Wenn es über die Webseite geöffnet werden würde, sprich über das Portal dann würde das im IIS Log stehen sofern diese eingerichtet und aktiv sind.

Grüße
Zitieren
#3
Hallo,

wie ffischer bereits richtig erwähnt hat, sind die Bilder, die mit NoSpamProxy verwaltet werden immer eingebettet. Das hat den Vorteil, dass der Empfänger sich die Daten nicht mehr herunterladen muss und damit auch keine Spuren irgendwo hinterlässt. Nachteil ist: Die E-Mail wird etwas größer, da die Bild-Daten mitgeschickt werden. In der Regel ist das aber kein Problem. Erst wenn Bilder direkt auf einem Webserver hinterlegt und über eine URL eingebunden werden, hinterlässt der Download durch den E-Mail-Client des Empfängers spuren auf dem Webserver.

Beantwortet das die Frage bereits?

Gruß Stefan
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste