Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
NSP 14 Migration
#1
Question 
Hallo zusammen,



aktuell läuft bei uns die NSP Version 13.2.21069.1155 (March 15th, 2021 - schneller Kanal)

Exchange ist bei uns On Premise (Hybrid Modus ist aktiviert)



Wir haben einen Konnektor zum deutschen Office 365.

[Bild: https://s20.directupload.net/images/2106...zthywj.jpg]


Laut NSP-Seite: Der Konnektor ist ab Version 14 nicht mehr enthalten. Bestehende Office-365-Konten zur Deutschen Azure Cloud werden bei der Migration entfernt.



Auf der Knowledge Seite steht folgendes



Alle Anwender, die noch einen solchen Mandanten verwenden, dürfen kein Upgrade auf Version 14 durchführen, bis die Umstellung auf Microsoft-Seite erfolgt ist. Weitere Informationen erhalten Sie hier:



• NoSpamProxy: https://www.nospamproxy.de/de/abkundigun...ersion-14/

• Microsoft: https://docs.microsoft.com/de-de/microso...-worldwide





Im November 2020 haben wir in unserem "Microsoft 365 admin center" die Migration zu den neuen deutschen Rechenzentrumsregionen angestoßen.

Wenn man sich den Text von Microsoft durchliest, dann kann das bis Mai 2023 dauern Cry

[Bild: https://s20.directupload.net/images/2106...k34yxe.jpg]


Den Status der Datenmigration kann man sich im "Microsoft 365 admin center" --> "Einstellungen der Oragnisation" --> "Datenspeicherort"

ebenfalls anschauen. Bei uns ist der Status seit November 2020 unverändert. Microsoft Teams war schon von Beginn an in Deutschland platziert  Tongue
 
https://www.directupload.net/file/d/6230...m3_jpg.htm


Somit müssen wir bei unserer Konstellation evtl. bis Mai 2023 warten, um NSP 14 einzusetzen?!

Frage in die Runde: steht jemand vor dem gleichen "Problem"?



Grüße vom Beaker
Zitieren
#2
Hallo Beaker,

wir lassen unsere Kunden nicht im Regen stehen und passen den NoSpamProxy entsprechend an. Das Problem haben wir schon auf dem Tisch liegen und werden das beheben, so dass der Schwenk auf V14 erfolgen kann, sobald die Version verfügbar ist. :-)

Gruß Stefan
Zitieren
#3
Hallo Stefan,

theoretisch sollte dann ein Upadate unserer V 13.2.21327.1706 auf die aktuelle V14 möglich sein?
Oder wie muss man die Info bezüglich "Unterstützung deutsche Azure Cloud" interpretieren?



[Bild: https://s20.directupload.net/images/220803/toj4ybvm.jpg]





Grüße,
Christoph
Zitieren
#4
Hallo Christoph,

habt ihr noch die deutsche Azure Cloud konfiguriert?
Bin etwas über den Mandanten Namen verwundert ^^

Prinzipiell könntest du aktualisieren, da die deutesche Azure Cloud aber nicht mehr existiert wird dessen Konfiguration entfernt und je nach dem müsstest du vor oder nach dem Update tätig werden um das Routing zu korrigieren.


Gruß
Jan
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste