Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Outlook Plugin fügt keinen personalisierten Link ein
#1
Sad 
Hallo Forum,

ich habe NoSpamProxy neu aufgesetzt und alles funktioniert soweit. Wir haben die Software ausschließlich wegen der Funktion "Large Files" gekauft und möchten aktuell nur diese nutzen.
Mein Problem ist folgendes.

Im Outlook kann ich einen Antwortlink einfügen. Der Link wird eingefügt, ist aber nicht personalisiert. Der Link ist allgemein.
Sprich egal ob intern oder extern, wenn ich auf den Link zugreife sieht dieser immer identisch aus und ich erhalte eine Meldung das es sich um eine "Platzhalter" Webseite handelt.

Dies ist genauso, wenn ich an einen externen Empfänger (z.B. meine GMX Mail Adresse) sende und dort den Link öffne auf anderen PC.

Über Outlook kann ich ansonsten Anhänge hochladen und das funktioniert ohne Probleme. Mein Gegenüber erhält eine .html Datei im Anhang und kann darüber von extern ganz normal die Datei herunterladen.

Ich finde nichts im Handbuch oder sonstiges Troubleshooting. Keine Voraussetzungen für das Large Files, was ich benötige oder Konfigurieren muss. Webportal ist klar, aber sonst.
In der NoSpamProxy Konsole gibt es keine Fehler und hier sind das Web Portal ohne Fehler angebunden.

Ich sehe nirgendswo eine Möglichkeit, den Link der eingefügt wird zu beeinflussen. Vielleicht fehlt mir einfach noch Input, wie der Link generiert wird und zustande kommt.
Vielleicht habe ich noch irgendwas nicht konfiguriert oder muss es ändern. Kein Plan.

Schonmal Danke für Eure Infos dazu!
Zitieren
#2
Hallo Raffi,

der Link, der im Outlook eingefügt wird, ist tatsächlich nur ein Platzhalter, der personalisiert wird, sobald die Mail durch NoSpamProxy läuft. Kannst du bitte mal abgleichen ob die URL, die eingefügt wird (wird in den Gruppenrichtlinien konfiguriert) mit der URL in der NoSpamProxy Konfiguration übereinstimmt? Nicht, dass dort 2 FQDNs auf dasselbe Webportal zeigen und der NoSpamProxy den Link deswegen nicht zuordnen kann.

Lg

Alex
Zitieren
#3
Hallo Alex,

danke für die Info. Die URLs sind identisch konfiguriert, daran liegt es nicht.
Du hast mir aber schon die Lösung mitgegeben. So wie ich es jetzt zuletzt vermutet habe. 

Wir haben ja nur die Option LargeFiles gekauft, da wir den Proxy an sich nicht benötigen bzw. bisher nicht nutzen wollten.
Unser Exchange versendet die Mails direkt.

Ich muss das jetzt also umbiegen, damit der Exchange alle E-Mails an den NoSpamProxy in der DMZ schickt und dieser dann per NAT Regel mit unser dafür vorgesehenen SMTP Mail Flow IP Adresse nach extern sendet. 

Es wäre hilfreich wenn so fundmental wichtiges mit im Handbuch drin steht oder irgendwo als Hinweis. Zum Beispiel bei den technischen Voraussetzungen für Large Files. Ein Hinweis das die Mails über den Proxy versendet werden müssen.

Ich war leider nicht am Einkaufsprozess beteiligt. Es sollte eine smarte Lösung gekauft werden, ohne Benutzer für Externe zu verwalten und einen Dateiaustausch ohne SFTP, NAS etc zu ermöglichen. Von daher wurde der Augenmerk nur auf das Large Files geworfen.


Ich versuche mal mein Glück mit der Outbound Konfiguration.

Eine Frage noch. Inbound muss ich es aber nicht nutzen oder ist das für Large Files auch zwingend nötig? Das wäre schlecht, da die Lizenz dann nicht passt. Wir nutzen zwei Maildomänen und auch die Features im Proxy sind eingeschränkt. Aktuell habe ich einen doppelten Antivirus Scan auf FW und im Mail GW eingehend, der wäre dann weg, wenn die SMTP 25 direkt auf den NoSpamProxy lege. 
Danke.

Viele Grüße
Zitieren
#4
Hallo Alex,
Inbound benötigst du für LargeFile nicht, nur dann der Zugriff auf das WebPortal das muss erreichbar sein.

In deinem Fall muss der Exch. die Mails an den NSP weiter geben, LargeFile URL wird eingefügt, und dann geht die Mail raus nach Extern.
Wenn ggf. noch ein SMTP Proxy dazwischen ist dann an den weiter geben ( Bsp. Sophos Firewall)

Der Empfänger bekommt die URL bzw das HTML Attachment und beim öffnen landet er dann auf dem WebPortal vom LargeFile.
Grüße
Frank
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste