Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pseudo-Namen bei SwissSign
#1
Hallo zusammen,

wir haben das Problem das Swisssign das Gold Zert für einen manuell erstellten Unternehmensbenutzer (für den Domain Key) revorzieren möchte, da er im CN kein pseudo: stehen hat.
Wie soll ich hier am besten vorgehen?
Im NSP den Benutzer editieren und bei Nachname vorne pseudo: mit reinschreiben und dann das Zert nochmal beantragen?

Danke im Voraus
Stefna
Zitieren
#2
OK hab jetzt über die Zertifikatsverwaltung von SwissSign ein neues Zertifikat mit dem CN pseudo:xxx erstellt
Hab das Zert als *.cer und *.p12 heruntergeladen und die *.p12 in Nospamproxy importiert.
Nur wie bekomme ich das jetzt als Domain Key konfiguriert?

VG Stefan
Zitieren
#3
Moin Stefan (schöner Name ;-) ),
die Möglichkeit zum Hochstufen findest Du in den Einstellungen des Benutzers, dem das Zertifikat zugeordnet ist. Öffne einfach das Benutzerobjekt, in dem die E-Mail-Adresse des Zertifikats steckt und wechsle auf die Registerkarte "E-Mail-Adressen". Dort doppelklickst Du die E-mail-Adresse des Zertifikats. In diesem Dialog kannst Du auf "Zertifikate" wechseln, das neue Zertifikat auswählen und hochstufen.
HTH
Stefan
Zitieren
#4
Moin Stefan zurück Wink,

habs am Freitag noch selbst gefunden.
Aber trotzdem vielen dank für die Info (besonders von einem Namenskollegen...)

VG Stefan
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste