Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unternehmensbenutzer und AD + nicht vorhandene Adressen
#2
Servus,
ich glaube das Thema muss in den Regeln unter "Nachrichtenfluss" definiert werden.

Siehe Anleitung Stichwort "Unternehmensbenutzer"

Zitat:Analog zu den "Eigenen Domänen" kann NoSpamProxy auch die einzelnen Empfänger prüfen und E-Mails an nicht existierende Empfänger direkt abweisen. Dazu ist es aber erforderlich, dass das Gateway alle internen Empfänger kennt. Wenn Sie ein Active Directory verwenden, können Sie auf eine einfache Art und Weise die Unternehmensbenutzer importieren. Die Liste der Unternehmensbenutzer wird verwendet, wenn Sie in den Regeln auf Lokale Adressen statt Eigene Domänen filtern.

Damit NoSpamProxy die Unternehmensbenutzer-Liste auch verwendet, muss in den entsprechenden Regeln für eingehenden E-Mail-Verkehr auf der Registerkarte Nachrichtenfluss der Bereich von an eine eigene Domäne auf an eine E-Mail-Adresse des Unternehmens umgestellt werden. Erst jetzt nutzt das Gateway die Liste der Unternehmensbenutzer für die Ermittlung gültiger E-Mail-Adressen.

Grüße
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Unternehmensbenutzer und AD + nicht vorhandene Adressen - von lukas - 09.11.2021, 17:14

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste