Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Steuerberater / Datev
#1
Solved 
Hallo in die Runde,

wir überlegen das System einzusetzen.

Stehen nun aber aktuell vor dem Problem, dass die Zertifikate der Datev (Marktführer bei Steuerberatern) nicht ordentlich eingebunden sind. D.h. die Zertifikate werden als nicht vertrauenswürdig abgelehnt und die Zustellung selbst bei reiner Signatur, verweigert.

D.h. fast jeder NoSpamProxyCloud-Kunde hat ein Problem E-Mails mit seinem Stb auszutauschen. Oder eben mit Unternehmen, die DatevUnternehmenOnline einsetzen und deswegen ihre SmartCard auch zum signieren benutzen.

Ist NoSpamProxy echt zu groß, um darauf in angemessener Zeit adäquat zu reagieren?

lg
Tobias Heinrich
Zitieren
#2
Hallo,
was sind den das für Zertifikate ?
Spezielle DatevCA ? - Bei mir im NSP wenn ich mir meinen Stb. anschauen hat der Zertifikate von
Sectigo RSA Client Authentication and Secure Email CA

In der Cloud, afaik. kann man doch jetzt Zertifikate verwalten.
Muss ich mal bei einem probieren

Grüße
Grüße
Frank


- kein Mitarbeiter von nospamproxy -
Zitieren
#3
Es geht um eine eigene CA der Datev.

Mich betrifft es aktuell, da ich meinem ITler nun nicht mehr mailen kann....

Mittelfristig, wenn wir uns für das Produkt entscheiden, geht es aber auch um Mails von der Datev, also bei mir.

Bei vielen anderen würde es darum gehen, Mails von ihrem Stb zu bekommen......

Wie gesagt, Datev ist Marktführer, und wenn mein Betrieb sich NoSpamProxy leisten kann, habe ich vermutlich auch einen Stb oder WP......
Zitieren
#4
Über den Beitrag stolpert sicher nachher einer von NSP.

Die können das sicherlich beantworten. Datev ist ja bekannt, da werden die von NSP sicherlich was haben damit das in der Cloud ebenfalls funktioniert.
Grüße
Frank


- kein Mitarbeiter von nospamproxy -
Zitieren
#5
Hallo Tobias,

in usnerer Cloud sind schon einige Zertifikate CAs DATEV hinterlegt und ich lasse grade prüfen ob wleche Fehlen und diese dann hinzufügen.
Hast du bei uns bereits ein Support Ticket erstellt? Falls ja würde ich mich sehr über die Ticketnummer freuen.

Wir wissen, dass die DATEV Marktführer in dem Bereich ist, aber auch dies behält die Nachteile einer eigenen PKI.


Gruß
Jan
Zitieren
#6
Ich habe grade die Rückmeldung bekommen, dass die CAs der DATEV nun einmal aktualisiert wurden.

Ich freue mich über Feedback und auch über die schon angefragten Informationen.

Gruß
Jan
Zitieren
#7
Für alle die hier mit lesen:

Die Ketten der DATEV sind bei uns nun sauber importiert. Der Betroffene Endkunde wird noch von unserem Support einen abschließenden Hinweis bekommen und dann funktioneirt auch alles korrekt.

Der Tobias scheint hier etwas übereifrig gewesen zu sein, denn das Kunden Ticket wurde erst später ertellt als dieser Foren Beitrag.
Ich möchte deswegen klarstellen, dass bei uns auch Menschen arbeiten und wir besondere Problemstellungen erst bearbeiten können wenn wir davon wissen.
Da Zeitreisen nicht zu unserem Spezialgebiet gehören wurde also innerhalb von 54min reagiert (nach eröffnung des Forenbeitrags), wenn das keine adäquate Zeit für einen inoffiziellen Supportkanal ist, dann weiß ich leider auch nicht weiter. Wink


Gruß
Jan
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste