Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Installationsfehler NSP 14.0.1 auf neuem Server beim zweiten Versuch
#1
Hallo,

ich habe ein Problem mit NSP 14.0.1 und seiner Installation.

Vorgeschichte:

Server mit NSP 13 (alles auf einer Maschine) auf 14 aktualisiert - läuft

Neuen Server 2022 aufgesetzt, keine weiteren Rollen, SQL 2019, alle Updates, Neustart

Umzug nach Anleitung…
https://docs.nospamproxy.com/Server/14/S...=migration
…ich fürchte, die ist nicht ganz vollständig, wenn wirklich nur die eine Konfig-Datei übernommen wird?

Jedenfalls lief der NSP 14, sah aber unvollständig aus. Es gab keinen E-Mail-Verlauf im NSP, also keine alten Daten, und ich glaube, die Gateway-Rolle funktionierte nicht. Ich glaube aber auch, dass die Anleitung nicht vollständig ist für das Szenario eines Single-Servers und einem Umzug (überlese ich etwas?).

Also wollte ich einen zweiten Umzugsversuch starten, der letzte NSP-Umzug liegt ein paar Jahre zurück, aber gut. Ich hätte das hinbekommen, garantiert! :-)

Deinstallation des NSP, Neustart des neuen Servers… und jetzt lässt sich der NSP nicht mehr installieren. Es öffnet sich kurz ein rotes Fenster, das war es. Und das bekomme ich leider nicht hin...

   

Reste aus der Ordnerstruktur und der Registry entfernen hat leider noch nicht gereicht.

Weiß jemand Rat?

Viele Grüße
Oliver
Zitieren
#2
Guten Morgen Oliver =)

ich fange einmal von unten an:
Könntest du mir bitte den kompletten Text vom Eventlog zukommen lassen und einmal schauen ob nach dem starten des Setups unter "%temp%" Installationslogs vom NoSpamProxy liegen?
Diese wären dann auch sehr interessant.
Eigentlich sollte eine Deinstallation soetwas nicht verursachen ...

Zum eigentlichen Thema:
Du scheinst auf jeden Fall Schritt "8" übersehen zu haben. Hierbei kommt es zur Migration der Datenbank (oder da habe ich nun überlesen)

Wir haben aber grade erst selbst festgetellt, dass die Anleitung tatsache um ein paar v14 spezifische Details erweitert werden muss, denn aktuell würden dir z.B. alle Disclaimer Bilder und Templates verloren gehen :/
Hier sind wir aber schon dran.


LG
Jan
Zitieren
#3
Guten Morgen Jan,

den Anhang habe ich als PM geschickt (hoffentlich lässt Eure Spamfilter das durch). Schritt 8 habe ich gemacht und die eine Datenbank übertragen.

Es ist also tatsächlich so, dass beim Single-Server nur eine einzige Konfig-Datei übertragen werden soll, nämlich "Intranet Role.config"? Nicht zum Beispiel die "Gateway Role.config"?

Viele Grüße
Oliver
Zitieren
#4
Hallo Oliver,

danke die Dateien habe ich bekommen Smile
Gab es wirklich nur die eine Log Datei zu dem Zeitpunkt? (Oft werden die anderen übersehen, bei dem Thema ist es aber auch nicht unwahscheinlich ^^ )

Ja das ist korrekt, beim Start werden die Informationen der Intranet Rolle wieder an das Gateway repliziert Wink


Gruß
Jan
Zitieren
#5
Hallo Jan,

bei der erfolgreichen Installation gab es mehr Logs. Hier das Verzeichnis, sortiert nach Datum:

   

Gestern und heute habe ich es nur einmal versucht, und da gibt es nur eine Logdatei.

Viele Grüße
Oliver
Zitieren
#6
Haha, gefunden! Smile Auch Dank des Logs, wobei ich das Fehlermeldungsverhalten nicht optimal finde. Gerade der Eintrag im Windows-Eventlog ließ mich an irgendwas mit .net denken.

Es ist so einfach... da in der NSP-Konsole irgendwas zu fehlen schien, insbesondere Richtung Gatway-Rolle, dachte ich, dass die Anleitung nicht vollständig wäre. Dass also mehr als nur die eine Konfig-Datei nötig wäre. Siehe oben im Thread.

Nun, wenn der NSP-Installer mehr als nur die "Intranet Role.config" findet, dann schließt er sich kommentarlos.

PS: Also die "NoSpamProxyDB" wird nicht benötigt, richtig?

Hm, ich muss moch da ein anderses Mal nochmal dran machen. Der neu installierte NSP bekomnmt einfach keine Verbindung zur Gatway-Rolle:

>>
Fehlermeldung:
Die HTTP-Anforderung an "http://localhost:6060/NoSpamProxy/ConfigurationController/UserName" hat das dafür vorgesehene Zeitlimit von 00:00:59.9060000 überschritten. Der für diesen Vorgang zugewiesene Zeitraum war möglicherweise ein Teil eines längeren Timeouts.
Ort im Programm:
Server stack trace:
bei System.Runtime.AsyncResult.End[TAsyncResult](IAsyncResult result)
bei System.ServiceModel.Channels.ServiceChannel.SendAsyncResult.End(SendAsyncResult result)
bei System.ServiceModel.Channels.ServiceChannel.EndCall(String action, Object[] outs, IAsyncResult result)
bei System.ServiceModel.Channels.ServiceChannelProxy.InvokeEndService(IMethodCallMessage methodCall, ProxyOperationRuntime operation)
bei System.ServiceModel.Channels.ServiceChannelProxy.Invoke(IMessage message)

Exception rethrown at [0]:
bei System.Runtime.Remoting.Proxies.RealProxy.HandleReturnMessage(IMessage reqMsg, IMessage retMsg)
bei System.Runtime.Remoting.Proxies.RealProxy.PrivateInvoke(MessageData& msgData, Int32 type)
bei Netatwork.NoSpamProxy.IntranetServices.IConfigurationControllerAsync.EndGetDatabaseConnections(IAsyncResult ar)
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.ThrowForNonSuccess(Task task)
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.ValidateEnd(Task task)
bei Netatwork.ServiceModel.Client.Channel.<UseServiceAsync>d__57`2.MoveNext()
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.ThrowForNonSuccess(Task task)
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei Netatwork.NoSpamProxy.ManagementConsole.Connection.MailGatewayServiceRoleConnector.<GetDatabaseConnectionsAsync>d__92.MoveNext()
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.ThrowForNonSuccess(Task task)
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei Netatwork.NoSpamProxy.ManagementConsole.GatewayComponents.Databases.DatabaseConnectionCollectionViewModel.<<GetDataAsync>b__7_0>d.MoveNext()
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.ThrowForNonSuccess(Task task)
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei Netatwork.NoSpamProxy.UI.ViewModels.MailGatewayViewModelBase.<ExecuteOperationAsync>d__59.MoveNext()
Formatierte Ausnahme:
Message:
Die HTTP-Anforderung an "http://localhost:6060/NoSpamProxy/ConfigurationController/UserName" hat das dafür vorgesehene Zeitlimit von 00:00:59.9060000 überschritten. Der für diesen Vorgang zugewiesene Zeitraum war möglicherweise ein Teil eines längeren Timeouts.
Error type:
System.TimeoutException

Error code: 2148734213
Program location:

Server stack trace:
bei System.Runtime.AsyncResult.End[TAsyncResult](IAsyncResult result)
bei System.ServiceModel.Channels.ServiceChannel.SendAsyncResult.End(SendAsyncResult result)
bei System.ServiceModel.Channels.ServiceChannel.EndCall(String action, Object[] outs, IAsyncResult result)
bei System.ServiceModel.Channels.ServiceChannelProxy.InvokeEndService(IMethodCallMessage methodCall, ProxyOperationRuntime operation)
bei System.ServiceModel.Channels.ServiceChannelProxy.Invoke(IMessage message)

Exception rethrown at [0]:
bei System.Runtime.Remoting.Proxies.RealProxy.HandleReturnMessage(IMessage reqMsg, IMessage retMsg)
bei System.Runtime.Remoting.Proxies.RealProxy.PrivateInvoke(MessageData& msgData, Int32 type)
bei Netatwork.NoSpamProxy.IntranetServices.IConfigurationControllerAsync.EndGetDatabaseConnections(IAsyncResult ar)
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.ThrowForNonSuccess(Task task)
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.ValidateEnd(Task task)
bei Netatwork.ServiceModel.Client.Channel.<UseServiceAsync>d__57`2.MoveNext()
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.ThrowForNonSuccess(Task task)
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei Netatwork.NoSpamProxy.ManagementConsole.Connection.MailGatewayServiceRoleConnector.<GetDatabaseConnectionsAsync>d__92.MoveNext()
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.ThrowForNonSuccess(Task task)
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei Netatwork.NoSpamProxy.ManagementConsole.GatewayComponents.Databases.DatabaseConnectionCollectionViewModel.<<GetDataAsync>b__7_0>d.MoveNext()
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.ThrowForNonSuccess(Task task)
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei Netatwork.NoSpamProxy.UI.ViewModels.MailGatewayViewModelBase.<ExecuteOperationAsync>d__59.MoveNext()


Die Anfrage wurde abgebrochen: Die Anfrage wurde abgebrochen..

Message:
Die Anfrage wurde abgebrochen: Die Anfrage wurde abgebrochen..
Error type:
System.Net.WebException

Error code: 2148734217
Program location:
bei System.Net.HttpWebRequest.EndGetResponse(IAsyncResult asyncResult)
bei System.ServiceModel.Channels.HttpChannelFactory`1.HttpRequestChannel.HttpChannelAsyncRequest.CompleteGetResponse(IAsyncResult result)





Fehlermeldung:
Die Anfrage wurde abgebrochen: Die Anfrage wurde abgebrochen..
Ort im Programm:
bei System.Net.HttpWebRequest.EndGetResponse(IAsyncResult asyncResult)
bei System.ServiceModel.Channels.HttpChannelFactory`1.HttpRequestChannel.HttpChannelAsyncRequest.CompleteGetResponse(IAsyncResult result)
Zusätzliche Daten:
Status: RequestCanceled
Response: (Null)
Formatierte Ausnahme:
Message:
Die Anfrage wurde abgebrochen: Die Anfrage wurde abgebrochen..
Error type:
System.Net.WebException

Error code: 2148734217
Program location:
bei System.Net.HttpWebRequest.EndGetResponse(IAsyncResult asyncResult)
bei System.ServiceModel.Channels.HttpChannelFactory`1.HttpRequestChannel.HttpChannelAsyncRequest.CompleteGetResponse(IAsyncResult result)
<<

Wenn ich die Verbindung zur Gateway-Rolle entferne und wieder hinzufügen, geht es. Allerdings ist die Nachrichtenverfolgung leer, wo die E-Mails der letzten Monate sein sollten. Falls sowas bei der Migration überhaupt mitkommt.
Zitieren
#7
Hallo Oliver,

das klingt ja schonmal nach einem Fortschritt.
Das Verhalten vom Installer werde ich mal prüfen lassen damit wir das optimieren =)

Damit das messagetracking da bleibt musst du die Intranet Rollen Datenbank mit migrieren.
Diese sollte entweder "NoSpamProxyIntranetRole" oder durch v13 noch "NoSpamProxyAddressSynchronization" heißen.
Theoretisch kannst du diese auch nach dem Umzug manuell wieder über die NCC anbinden.

Achtung:
Wenn du das mit der produktiven DB machst und dann nochmal zurück willst wirst du je nach Konfiguration im Messagetracking eine Lücke bekommen.


LG
Jan
Zitieren
#8
Hallo Jan,

genau, das ist doch die Datenbank aus Schritt 8 in der Anleitung. Die habe ich übernommen.

Ich muss das nochmal in Ruhe durchspielen. Bei meinem allerersten Versuch bin ich schon komplett der Anleitung gefolgt. Egal, nachdem eine erneute Installation ja nun funktioniert, werde ich am Wochenende nochmal einen ordentlichen Versuch starten.

Vielleicht schalte ich die Firewall mal aus vor der Installation.

Viele Grüße
Oliver
Zitieren
#9
Hallo zusammen,

wenn ich noch einen ganz wichtigen Hinweis hier mit geben darf vor allem in Bezug auf die Datenbank. In der Anleitung der erste Teil ist ganz wichtig und wird immer wieder vergessen oder nur unvollständig umgesetzt!

Zitat:HINWEIS: Öffnen Sie die Datei mit einem Editor, beispielsweise Notepad, und suchen Sie nach folgendem Eintrag:
<connectionStrings configProtectionProvider="DataProtectionConfigurationProvider">
<EncryptedData>
<CipherData>
<CipherValue>AQAAANCMnd...==</CipherValue>
</CipherData>
</EncryptedData>
</connectionStrings>
Verändern Sie diesen so, dass dieser am Schluss wie folgt aussieht:
<connectionStrings>
</connectionStrings>
Der Anteil in roter Schrift muss auch entfernt werden und darf nicht stehen bleiben bei der Anpassung der Datei! Deswegen haben wir darunter nochmal geschrieben wie es anschließend aussehen muss.

Ich kann jetzt aktuell nicht abschätzen ob das hier zum Problem beiträgt oder löst aber für alle anderen Fragen zur Migration ist das auch wichtig zu wissen!

Gruß Thomas
Zitieren
#10
Hallo Thomas,

vielen Dank für die Ergänzung, das hatte ich so gemacht. Ich habe noch keinen neuen Versuch gestartet, aber meine Vermutung ist, dass die aktivierte Windows Firewall (öffentliches Netzwerkprofil, zu dem Zeitpunkt noch keinerlei manuellen Anpassungen) den Zugriff auf die Gateway-Rolle blockiert hat (Single-Server) und dass es für eine saubere Migration anschließend zu spät war, also als ich die Rolle manuell neu angebunden habe, dies nicht mehr dem "vorgesehenen Ablauf" entsprach. Mal schauen.

Viele Grüße
Oliver
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste