• Bewerte uns auf OMR Reviews: Klick

  • NSP Forum als App inkl. Push Nachrichten (iOS): Klick

  • Wichtige Information für alle, die noch nicht auf v14.0.5.39 sind:

    Cyren Antimalware kann nicht mehr verwendet werden. Unsere Lizenz ist endgültig deaktiviert, so dass der Dienst nicht mehr nutzbar ist.
    Bitte stellt sicher, dass ihr schnellstmöglich auf die aktuelle Version aktualisiert. Bis es so weit ist, empfehlen wir die Cyren Antimalware Aktion zu deaktivieren und mindestens den lokalen Virenscanner zu aktivieren. Sollte kein anderer Scanner als Cyren aktiv sein, kommt es unweigerlich zur Abweisung von E-Mails.

    Zusätzlich raten wir dazu, die Cyren Filter zu deaktivieren, hier ist der Einfluss zwar geringer, solange alle anderen Filter korrekt durchlaufen, aber im Problemfall kommt es ebenfalls zur Abweisung.

     

    Unser Blogbeitrag wird in Kürze ebenfalls aktualisiert.

    Beste Grüße
    Euer NoSpamProxy Team

  • Achtet bitte in den Beiträgen darauf, dass ihr keine Informationen teilt, die der DSGVO unterliegen können. Verpixelt bitte die entsprechenden Stellen in Screenshots, postet hier auf keinen Fall Messagatracks ohne Rücksprache und auch in den Log Files können persönliche oder sensible Daten enthalten sein.

    Macht uns auch bitte per PN darauf aufmerksam wenn ihr etwas seht. Schreibt mich (@sören) einfach direkt an. 

Gelöst Automatischer Benutzerimport schlägt wiederholt fehl

dimitri.k

Member
Hallo zusammen,

seit einigen Wochen beobachten wir das Phänomen, dass der Automatische Benutzerimport mit der Fehlermeldung "Der LDAP-Server ist nicht verfügbar." fehlschlägt. Derselbe Import manuell ausgelöst läuft jedoch durch und importiert alle Einträge korrekt. Wir haben zwei verschiedene Domänen angebunden, daher gibt es zwei Imports, der Fehler ist jedoch bereits davor aufgetreten und tritt auch bei beiden Imports auf. Die Import-Einstellungen haben wir auf Standard belassen, wir haben aber auch bereits versucht, für den Import einen bestimmten DC zu nutzen und auch mit alternativen Benutzerinformationen zu verbinden, leider beides ohne Erfolg.
Da der manuelle Import ja funktioniert, weiß ich nicht mal, wo ich zu suchen anfangen könnte. Vielleicht habt ihr eine Idee?
Wir fahren mit der Version 14.2.0.34. Der Fehler tritt bereits seit der Version 14.0.5 auf.

Vielen Dank und viele Grüße,
Dimitri
 
wird in beiden Fällen ein MS AD abgefragt oder zufällig ein Notes?

Uns ist nichts bekannt, wir haben das Fehlerhandling bei Notes Kunden optimiert... kann sein, dass das erst mit der 14.0.5 oder 15 kam.

Ansonsten mal unter Troubleshooting das Log anmachen für den Userimport der Intranetrolle und dem Support zusenden.
 
Hallo @Sören,

wir haben den Fehler gefunden.
Der eine AD Import schlug fehl, da der dafür zuständige Admin die interne CA gewechselt hat, ohne uns darüber zu informieren und das aktuelle Zertifikat zu senden. Die beiden DCs haben im Abstand von 2 Wochen neue Zertifikate bekommen. Beim manuellen Ausführen wurde wohl der noch vertrauenswürdige DC kontaktiert.

Die beiden Imports liefen hintereinander, interessant ist jedoch, dass der erste Import den zweiten immer mitgerissen hat, daher schlugen beide fehl, auch wenn der zweite dann eigentlich fehlerfrei liefe.

Case closed, würde ich sagen. Vielen Dank für die Unterstützung!
 
Zurück
Oben