• Bewerte uns auf OMR Reviews: Klick

  • NSP Forum als App inkl. Push Nachrichten (iOS): Klick

  • Wichtige Information für alle, die noch nicht auf v14.0.5.39 sind:

    Cyren Antimalware kann nicht mehr verwendet werden. Unsere Lizenz ist endgültig deaktiviert, so dass der Dienst nicht mehr nutzbar ist.
    Bitte stellt sicher, dass ihr schnellstmöglich auf die aktuelle Version aktualisiert. Bis es so weit ist, empfehlen wir die Cyren Antimalware Aktion zu deaktivieren und mindestens den lokalen Virenscanner zu aktivieren. Sollte kein anderer Scanner als Cyren aktiv sein, kommt es unweigerlich zur Abweisung von E-Mails.

    Zusätzlich raten wir dazu, die Cyren Filter zu deaktivieren, hier ist der Einfluss zwar geringer, solange alle anderen Filter korrekt durchlaufen, aber im Problemfall kommt es ebenfalls zur Abweisung.

     

    Unser Blogbeitrag wird in Kürze ebenfalls aktualisiert.

    Beste Grüße
    Euer NoSpamProxy Team

  • Achtet bitte in den Beiträgen darauf, dass ihr keine Informationen teilt, die der DSGVO unterliegen können. Verpixelt bitte die entsprechenden Stellen in Screenshots, postet hier auf keinen Fall Messagatracks ohne Rücksprache und auch in den Log Files können persönliche oder sensible Daten enthalten sein.

    Macht uns auch bitte per PN darauf aufmerksam wenn ihr etwas seht. Schreibt mich (@sören) einfach direkt an. 

[Gelöst] Datenbank Replikation Fehler 1791

Joe

Member
Hallo in die Runde,

wir haben seit dem letzten MS Patchday die Meldung, dass die Replikationsdatenbank auf der Intranetrolle über 50.000 Einträge hat, die nicht repliziert werden konnten.

Im Ereignisprotokoll erscheint der Fehler 1791:

Could not execute the action 'Replicate pending entries' on the Gateway Role located at WebRole:webportal.Domäne.de. Fehler beim Senden der Anforderung.. This seems to be a permanent error.

Message:
Fehler beim Senden der Anforderung.
Error type:
System.Net.Http.HttpRequestException

Error code: 2148734208
Program location:
bei System.Runtime.ExceptionServices.ExceptionDispatchInfo.Throw()
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei Netatwork.NoSpamProxy.IntranetServices.HttpApiConnectorService.<LoginAsync>d__12.MoveNext()
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.ExceptionServices.ExceptionDispatchInfo.Throw()
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei Netatwork.NoSpamProxy.IntranetServices.HttpApiConnectorService.<SendAsync>d__11`1.MoveNext()
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.ExceptionServices.ExceptionDispatchInfo.Throw()
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei Netatwork.NoSpamProxy.IntranetServices.HttpApiRemoteRoleReplicationConnector.<GetVersionAsync>d__17.MoveNext()
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.ExceptionServices.ExceptionDispatchInfo.Throw()
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei Netatwork.NoSpamProxy.IntranetServices.HttpApiRemoteRoleReplicationConnector.<EnsureProperVersionAsync>d__16.MoveNext()
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.ExceptionServices.ExceptionDispatchInfo.Throw()
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei Netatwork.NoSpamProxy.IntranetServices.ArtifactCollector.<ReplicateToRoleAsync>d__19.MoveNext()
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.ExceptionServices.ExceptionDispatchInfo.Throw()
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei Netatwork.NoSpamProxy.IntranetServices.ClientReplicationService.<ExecuteOnChannelAsync>d__32.MoveNext()


Die zugrunde liegende Verbindung wurde geschlossen: Unerwarteter Fehler beim Senden..

Message:
Die zugrunde liegende Verbindung wurde geschlossen: Unerwarteter Fehler beim Senden..
Error type:
System.Net.WebException

Error code: 2148734217
Program location:
bei System.Net.HttpWebRequest.EndGetResponse(IAsyncResult asyncResult)
bei System.Net.Http.HttpClientHandler.GetResponseCallback(IAsyncResult ar)


Von der Übertragungsverbindung können keine Daten gelesen werden: Eine vorhandene Verbindung wurde vom Remotehost geschlossen.

Message:
Von der Übertragungsverbindung können keine Daten gelesen werden: Eine vorhandene Verbindung wurde vom Remotehost geschlossen.
Error type:
System.IO.IOException

Error code: 2148734496
Program location:
bei System.Net.TlsStream.EndWrite(IAsyncResult asyncResult)
bei System.Net.ConnectStream.WriteHeadersCallback(IAsyncResult ar)


Eine vorhandene Verbindung wurde vom Remotehost geschlossen

Message:
Eine vorhandene Verbindung wurde vom Remotehost geschlossen
Error type:
System.Net.Sockets.SocketException

Error code: 2147500037
Program location:
bei System.Net.Sockets.Socket.EndReceive(IAsyncResult asyncResult)
bei System.Net.Sockets.NetworkStream.EndRead(IAsyncResult asyncResult)


Gestern haben wir dann auf die Version 14.1.0.100 aktualisiert, doch der Fehler ist geblieben.
Hat einer eine Idee?
 
Kannst du auf allen Rollen in den Replikationstabellen nachschauen, von wann das älteste Artefakt ist? Du kannst in der Datenbank der Intranetrolle sehen, zu welcher Rolle das Artefakt geschickt werden soll.

Wie viele Server gibt es (und von welcher Rolle jeweils)?
 
Hi akre,

wir haben 3 Server, also von jeder Rolle einen.
Kannst du mir nen Link schicken oder mich anleiten wo ich die Replikationstabelle auf den Rollen finde und wie ich das mit dem Artefakt herausfinden kann? Ich bin ein DB Anfänger.
 
Moin,
  • was steht in in den Event Viewer von Windows. Gibt es da Error o.ä., die darauf zurückzuführen sind?
  • Die notwendigen Ports von der Intranet- zur Gateway Rolle sind nach wie vor erreichbar? Kannst du Quick und Dirty via Powershell cmdlet Test-Netconnection testen.
  • Eine Aktualisierung der Plattform im Fehlerzustand halte ich persönlich immer riskant. Weil du hinterher bei weiteren Problemen nicht mehr feststellen kannst, wo durch das Problem "gekommen" ist.
 
Hallo in die Runde,

wir haben seit dem letzten MS Patchday die Meldung, dass die Replikationsdatenbank auf der Intranetrolle über 50.000 Einträge hat, die nicht repliziert werden konnten.

Im Ereignisprotokoll erscheint der Fehler 1791:

Could not execute the action 'Replicate pending entries' on the Gateway Role located at WebRole:webportal.Domäne.de. Fehler beim Senden der Anforderung.. This seems to be a permanent error.

Message:
Fehler beim Senden der Anforderung.
Error type:
System.Net.Http.HttpRequestException

Error code: 2148734208
Program location:
bei System.Runtime.ExceptionServices.ExceptionDispatchInfo.Throw()
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei Netatwork.NoSpamProxy.IntranetServices.HttpApiConnectorService.<LoginAsync>d__12.MoveNext()
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.ExceptionServices.ExceptionDispatchInfo.Throw()
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei Netatwork.NoSpamProxy.IntranetServices.HttpApiConnectorService.<SendAsync>d__11`1.MoveNext()
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.ExceptionServices.ExceptionDispatchInfo.Throw()
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei Netatwork.NoSpamProxy.IntranetServices.HttpApiRemoteRoleReplicationConnector.<GetVersionAsync>d__17.MoveNext()
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.ExceptionServices.ExceptionDispatchInfo.Throw()
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei Netatwork.NoSpamProxy.IntranetServices.HttpApiRemoteRoleReplicationConnector.<EnsureProperVersionAsync>d__16.MoveNext()
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.ExceptionServices.ExceptionDispatchInfo.Throw()
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei Netatwork.NoSpamProxy.IntranetServices.ArtifactCollector.<ReplicateToRoleAsync>d__19.MoveNext()
--- Ende der Stapelüberwachung vom vorhergehenden Ort, an dem die Ausnahme ausgelöst wurde ---
bei System.Runtime.ExceptionServices.ExceptionDispatchInfo.Throw()
bei System.Runtime.CompilerServices.TaskAwaiter.HandleNonSuccessAndDebuggerNotification(Task task)
bei Netatwork.NoSpamProxy.IntranetServices.ClientReplicationService.<ExecuteOnChannelAsync>d__32.MoveNext()


Die zugrunde liegende Verbindung wurde geschlossen: Unerwarteter Fehler beim Senden..

Message:
Die zugrunde liegende Verbindung wurde geschlossen: Unerwarteter Fehler beim Senden..
Error type:
System.Net.WebException

Error code: 2148734217
Program location:
bei System.Net.HttpWebRequest.EndGetResponse(IAsyncResult asyncResult)
bei System.Net.Http.HttpClientHandler.GetResponseCallback(IAsyncResult ar)


Von der Übertragungsverbindung können keine Daten gelesen werden: Eine vorhandene Verbindung wurde vom Remotehost geschlossen.



Gestern haben wir dann auf die Version 14.1.0.100 aktualisiert, doch der Fehler ist geblieben.
Hat einer eine Idee?

Ich behaupte mal ganz kühn: Firewall macht SSL Inspection oder irgendwas lokales fummelt im TLS Stream rum.

Einfach nen Wireshark auf die Kiste packen mit nem IP Filter zum Webportal und wetten, man sieht dann da anstatt das Webportal nen Sophos, Kaypersky, whatever Zertifikat :D
 
Moin,
  • was steht in in den Event Viewer von Windows. Gibt es da Error o.ä., die darauf zurückzuführen sind?
  • Die notwendigen Ports von der Intranet- zur Gateway Rolle sind nach wie vor erreichbar? Kannst du Quick und Dirty via Powershell cmdlet Test-Netconnection testen.
  • Eine Aktualisierung der Plattform im Fehlerzustand halte ich persönlich immer riskant. Weil du hinterher bei weiteren Problemen nicht mehr feststellen kannst, wo durch das Problem "gekommen" ist.
Im Windows Event Viewer gibt es keine Einträge die irgendwie in die Richtung gehen.
Die Ports muss ich prüfen.
 
Ich behaupte mal ganz kühn: Firewall macht SSL Inspection oder irgendwas lokales fummelt im TLS Stream rum.

Einfach nen Wireshark auf die Kiste packen mit nem IP Filter zum Webportal und wetten, man sieht dann da anstatt das Webportal nen Sophos, Kaypersky, whatever Zertifikat :D
Wir haben ne Sophos dazwischen, doch auf das Webportal kann ich zugreifen und mich anmelden. Ich muss mir die FW-Regel mal anschauen, denn SSL Inspection haben wir aktiv in Einsatz.
 
Wir haben ne Sophos dazwischen, doch auf das Webportal kann ich zugreifen und mich anmelden. Ich muss mir die FW-Regel mal anschauen, denn SSL Inspection haben wir aktiv in Einsatz.
ähm...ja, dann mal bitte die SSL Inspection zwischen den Servern deaktivieren, dann geht auch dein Sync wieder
 
ähm...ja, dann mal bitte die SSL Inspection zwischen den Servern deaktivieren, dann geht auch dein Sync wieder
Ich habe gerade mal auf der FW geschaut. Dort gibt es eine Regel, welche die Ports 6060/6061 zwischen Gateway und Intranet erlaubt und Inspection ist deaktiviert, doch über diese Regel läuft kein Traffic. Ich muss da nochmal tiefer graben.
Danke erstmal für die Tipps.
 
Ich habe gerade mal auf der FW geschaut. Dort gibt es eine Regel, welche die Ports 6060/6061 zwischen Gateway und Intranet erlaubt und Inspection ist deaktiviert, doch über diese Regel läuft kein Traffic. Ich muss da nochmal tiefer graben.
Danke erstmal für die Tipps.
es ist doch der Sync zum Webportal gestört, dann ist es 443 ;)
 
dass die Replikationsdatenbank auf der Intranetrolle über 50.000 Einträge hat, die nicht repliziert werden konnten.
Moment... die oben genannte Fehlermeldung in der Eingangsbeitrag deutet doch auf die Gateway Rolle hin?!

Could not execute the action 'Replicate pending entries' on the Gateway Role located at WebRole:webportal.Domäne.de. Fehler beim Senden der Anforderung.. This seems to be a permanent error.
Das ist doch eigentlich ein Wiederspruch in sich. Zuerst ist von der Gateway Rolle die Rede. Ein paar Worte später die WebRole. Laut des Fragestellers sind die Rollen (Intranet, Gateway, Webportel) auf drei dedizierten Servern installiert.

Wie passt das nun zusammen?
 
„Gateway Role located at WebRole“ besagt das es sich um ein Web Portal habdelt. (Ja das wording ist etwas unglücklich, wird in der aktuellen Architektur aber auch nicht mehr behoben.

Da die Replikationsartefakte in der Intranet Rolle liegen handelt es sich um Port 6060/6061.
Sörens erster Gedanke wird wohl das naheliegendste sein, grade wenn sich kein traffic über die eigentliche Regel läuft ^^

443 ist für den Sync der Dateien und den Zugriff.
 
Das Webportal steht in der "Exclusion List" der SSL Inspection. Ich sehe eine erfolgreiche Kommunikation zwischen Intranetrolle und Gateway über Port 6060, alledings sehe ich keine Kommunikation über 6061.
Der Fehler 1791 besteht weiterhin und es findet keine Replikation statt.
 
Das Webportal steht in der "Exclusion List" der SSL Inspection. Ich sehe eine erfolgreiche Kommunikation zwischen Intranetrolle und Gateway über Port 6060, alledings sehe ich keine Kommunikation über 6061.
Der Fehler 1791 besteht weiterhin und es findet keine Replikation statt.
Pack mal nen Wireshark auf die Intranetrolle und setze als Filter die IP des Webportals. Lass dann mal 10 Minuten den Traffic mitschneiden und sende mir per PN den Wireshark Dump.
 
Hallo Sören,
Problem behoben.
Es lag an unserem Zertifikat, welches auf dem NSP-WEB installiert war. Es war zwar korrekt auf die Webseite gebunden, doch hat die Webseite nicht funktioniert. Wir haben das Zertifikat neu installiert und neu gebunden und nun läuft alles.
 
Hallo Sören,
Problem behoben.
Es lag an unserem Zertifikat, welches auf dem NSP-WEB installiert war. Es war zwar korrekt auf die Webseite gebunden, doch hat die Webseite nicht funktioniert. Wir haben das Zertifikat neu installiert und neu gebunden und nun läuft alles.
Hi Joe,

danke für das Feedback :)
 
Zurück
Oben